Wer kann sich beteiligen?

Es können sich alle interessierten Bürgerinnen und Bürger. Besonders angesprochen sind Akteure aus Zivilgesellschaft, Bildungseinrichtungen, Wissenschaft, Medien, Wirtschaft und Politik.